berg wind

/wind/
a foehn blowing coastward from the interior plateau of South Africa.
[1900-05]

* * *


Universalium. 2010.

Look at other dictionaries:

  • berg wind — /wind/ a foehn blowing coastward from the interior plateau of South Africa. [1900 05] * * * berg wind noun In S Africa, a hot, dry wind blowing from the mountains towards the coastal regions • • • Main Entry: ↑berg * * * berg wind, a hot, arid… …   Useful english dictionary

  • berg wind — noun S. African a hot dry northerly wind blowing from the interior to coastal districts …   English new terms dictionary

  • berg — 1. n. = ICEBERG. Etymology: abbr. 2. n. S.Afr. a mountain or hill. Phrases and idioms: berg wind a hot dry northerly wind blowing from the interior to coastal districts. Etymology: Afrik. f. Du …   Useful english dictionary

  • Berg-Hemlocktanne — (Tsuga mertensiana) Systematik Ordnung: Koniferen (Coniferales) Familie …   Deutsch Wikipedia

  • Berg-Sandglöckchen — (Jasione montana), Blütenstand mit Blüten in unterschiedlichen Entwicklungsstadien Systematik Asteriden …   Deutsch Wikipedia

  • Berg-Kronwicke — (Coronilla coronata) Systematik Eurosiden I Ordnung: Schmetterlingsblütenartige (Faba …   Deutsch Wikipedia

  • Wind [1] — Wind, die in horizontaler oder nur wenig (in der Ebene selten über 5°) gegen die Erdoberfläche geneigter Richtung auftretende Luftbewegung. Als Richtung des Windes gilt die Weltgegend, aus der er weht, da er von dort charakteristische… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Berg-Strelitzie — Systematik Monokotyledonen Commeliniden Ordnung: Ingwerartige (Zingiberales) Familie: Strelitziengewächse (Strelitziaceae) …   Deutsch Wikipedia

  • Berg- und Talwind — Berg und Talwind,   in Gebirgen an Schönwettertagen auftretendes tagesperiodisches Windsystem, bewirkt durch die gegenüber der freien Atmosphäre tagsüber stärkere Erwärmung (infolge kräftiger Sonneneinstrahlung am Berg und dadurch aufsteigender… …   Universal-Lexikon

  • Wind [1] — Wind, I. eine im Verhältnisse zur Erdoberfläche fortschreitende, durch Aufhebung des Gleichgewichts der Atmosphäre erregte Bewegung der Luft. Man bezeichnet A) die W e nach der Himmelsgegend, aus welcher sie wehen, theilt zu diesem Zweck den… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.