Eulalius

died 423

      antipope from December 418 to April 419. He was an archdeacon set up against Pope St. Boniface I (Boniface I, Saint) by a clerical faction. The rivalry that ensued led to the first interference of the temporal authorities in papal elections. Both the Pope and the Antipope were asked by Emperor Honorius to leave Rome pending a council's decision, but Eulalius (the imperial favourite) imprudently returned to perform the Holy Week services at the Lateran. For this defiance of the Emperor's orders he was rejected, and Boniface was declared the legitimate pope. When Boniface died, some thought Eulalius would seek to regain the Holy See, but ill health prevented this, and he died in obscurity in Campania.

* * *


Universalium. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Eulalius — († 423) war ein Gegenbischof (später als Gegenpapst bezeichnet), der von 418 bis 419 gleichzeitig mit Bonifatius I. regierte. Vor seiner Wahl war er Archipresbyter am Lateran. Er wurde am 27. Dezember 418 von einem Teil des römischen Klerus als… …   Deutsch Wikipedia

  • Eulalĭus — Eulalĭus, 418 Gegenpapst von Bonifacius I.; wurde vom Kaiser Honorius wegen eines Aufruhrs abgesetzt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • EULALIUS — I. EULALIUS Antipapa, oppositus Bonifacio I. A. C. 418. a Symmacho, utbis praefecto, iussu Honotii, primo adiutus, dein rognitâ Ravennae causâ, cum uterque ad Imp. Romam redire prohiberetur, Eulaius autem, hoc non obstante, eo se conferret,… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Eulalius, S. (1) — 1S. Eulalius, (16. Dec.), ein Bischof von Syrakus in Sicilien, welcher der Synode von Rom unter dem hl. Papst Symmachus (498–514) anwohnte, und deßwegen zu Ende des 5. und im Anfange des 6. Jahrhunderts gelebt haben muß. (II. 888.) …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Eulalius, S. (2) — 2S. Eulalius, Ep. (26. Aug.) S. S. Euladius …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Eulalius, S. (3) — 3S. Eulalius, (30. Aug.), ein Heiliger, der nicht näher bekannt ist, von welchem aber zwei Quellen bei den Bollandisten sagen, daß er im Frieden geendet habe. (VI. 543.) …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Eulalius, V. — V. Eulalius (Eulalus), ein Bischof von Syrakus, welcher um die Mitte des 6. Jahrhunderts lebte, wird von mehreren Schriftstellern, namentlich von Fleury, heilig genannt. (Mg.) …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Eulalius (Gegenpapst) — Eulalius († 423) war ein Gegenbischof (später als Gegenpapst bezeichnet), der von 418 bis 419 gleichzeitig mit Bonifatius I. regierte. Vor seiner Wahl war er Archipresbyter am Lateran. Er wurde am 27. Dezember 418 von einem Teil des römischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Antipope Eulalius — (died 423) was an antipope who reigned from December 418 to April 419, although elected the day before Pope Boniface I.Honorius, the Emperor, called a Synod mdash; the first intervention by the Emperor in a Papal election mdash; to decide upon… …   Wikipedia

  • Antipape Eulalius — Eulalien Eulalien, né vers 380 et mort vers 450, antipape de 418 à 419. Il fut aussi appelé Eulalius. Ce document provient de « Eulalien ». Catégorie : Antipape …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.