Belluno

Italy
      city, Veneto regione, northeastern Italy. The city lies at the confluence of the Piave and Ardo rivers, in the Dolomite Alps, north of Venice. Of pre-Roman origin and known to the Romans as Bellunum, it was a medieval free commune before voluntarily joining Venice in 1404. Taken by the French in 1797, it passed to Austria in 1813 and to the Italian kingdom in 1866. Notable buildings include the 16th-century cathedral, partly rebuilt after an earthquake in 1873; the Renaissance-style Palazzo dei Rettori (1491–96), housing the prefecture; the Church of San Stefano (1980–86); and the Palazzo dei Giuristi (1664), housing the civic museum with a fine art gallery. Agriculture and tourism are the main sources of income. Pop. (2006 est.) mun., 35,859.

* * *


Universalium. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Belluno — Belluno …   Deutsch Wikipedia

  • Belluno — Administration Nom français Bellune Pays …   Wikipédia en Français

  • Belluno — Saltar a navegación, búsqueda Belluno Archivo:Belluno Stemma.png Escudo …   Wikipedia Español

  • Belluno — Belluno,   1) Hauptstadt der Provinz Belluno, Region Venetien, Italien, 309 m über dem Meeresspiegel, auf einem steilen Sporn am Piave, 35 600 Einwohner; katholischer Bischofssitz (Bistum Belluno Feltre); Möbelindustrie, landwirtschaftliches… …   Universal-Lexikon

  • Belluno — Belluno, eine der 8 Delegationen des Gouvernements Venedig, die am meisten nach Nordosten gelegene, 62 QM. groß mit 142000 E., und den Flüssen Piave und Tagliamento. Das Land ist gebirgig, mit Viehzucht auf den Alpenweiden, in den Thälern… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Belluno — Belluno, Duc de B., s. Victor …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bellūno — Bellūno, 1) nördlichster Kreis im österreichischen Kronlande Venedig, grenzt an Tyrol u. Friaul; sonst Departement der Piave im Königreich Italien u. früher der Mark Trevigiana, 581/2 QM., 136,000 Ew., welche in 7 Bezirksämter getheilt sind;… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bellūno [1] — Bellūno, ital. Provinz in der Landschaft Venetien, grenzt nördlich u. westlich an Österreich (Tirol), östlich an die Provinz Udine, südlich an Treviso und Vicenza und hat einen Flächenraum von 3352 qkm (60,9 QM.) mit (1901) 192,800 Einw. (57 auf… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bellūno [2] — Bellūno, Hauptstadt der gleichnamigen ital. Provinz (s. oben), liegt malerisch zwischen der tief eingeschnittenen Piave und deren Nebenfluß Ardo, 404 m ü. M., an der Eisenbahn Treviso B. Unter den Gebäuden sind die Kathedrale (schöner… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Belluno — Bellūno, Hauptstadt der oberital. Prov. B. (3349 qkm, 1904; 196.066 E.), zwischen den Flüssen Piave und Ardo, (1901) 18.747 E.; danach ist der Marschall Victor Perrin Herzog von B. genannt worden …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Belluno — es una provincia y población de la región de Véneto en Italia emplazada a unos 80 kms. al norte de Venecia. La población de la ciudad es de 3600 personas, mientras que en la provincia existen mas de 217.000 habitantes. El poblado está ubicado… …   Enciclopedia Universal

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.