Becke, Friedrich Johann Karl

▪ Austrian mineralogist
born , Dec. 31, 1855, Prague, Bohemia, Austrian Empire
died June 18, 1931, Vienna, Austria

      mineralogist who in 1903 presented to the International Geological Congress a paper on the composition and texture of the crystalline schists. Published in amplified form in 1913, his paper contained the first comprehensive theory of metamorphic rocks and proved to be singularly fruitful for advances in their study. Becke's subsequent work on retrogressive metamorphism led to a deeper understanding of many ancient mountain belts.

      Becke studied mineralogy and allied sciences in Vienna under Gustav Tschermak, whose Mineralogische und petrographische Mitteilungen (“Mineralogical and Petrographical Notices”) he edited after 1899. Becke was appointed to the chair of mineralogy at the University of Vienna in 1898, became rector of the university in 1921, and retired in 1927.

* * *


Universalium. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Friedrich Johann Karl Becke — (* 31. Dezember 1855 in Prag; † 18. Juni 1931 in Wien) war ein Mineraloge und Petrograph. Zwischen 1888 und 1890 war er Professor an der Universität Czernowitz in der Ukraine. Anschließend arbeitete er an der Karl Ferdinands Universität in Prag.… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Johann Emich von Üxküll-Gyllenband — Wappen derer von Uexküll. Friedrich Johann Emich von Üxküll Gyllenband (* 14. April 1685; † 19. November 1768), war erster Geheimer Rat, Hof und Regierungsratspräsident, sowie Kirchenratspräsident der Markgrafschaft Baden Durlach.… …   Deutsch Wikipedia

  • Becké — Becke steht für eine mittelniederdeutsche Bezeichnung für „Bach“ (auch Bäke, Beke, Beek, Beeke), siehe Bäke (Gewässer) Becke (Vorname), ein niederdeutscher Vorname Becke (Fluss), ein Fluss im Oberbergischen Kreis in Nordrhein Westfalen Becke… …   Deutsch Wikipedia

  • Becke — steht für eine mittelniederdeutsche Bezeichnung für „Bach“ (auch Bäke, Beke, Beek, Beeke), siehe Bäke (Gewässer) Becke (Vorname), ein niederdeutscher Vorname Becke (Fluss), ein Fluss im Oberbergischen Kreis in Nordrhein Westfalen, siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Becke — Bẹcke,   Friedrich Johann Karl, österreichischer Mineraloge und Petrograph, * Prag 31. 12. 1855, ✝ Wien 18. 6. 1931; Professor in Czernowitz, Prag und Wien; arbeitete über optische Mineralbestimmung (Beckesche Linie), Kristallsymmetrie und die… …   Universal-Lexikon

  • Karl August von Baden-Durlach — Karl August Johann Reinhard von Baden Durlach[1] (* 14. November 1712 in Durlach; † 30. September 1786 ebenda) übernahm 1738 als ältester Agnat des Hauses Baden Durlach den Vorsitz in der Vormundschaftsregierung, die nach dem Tod des Markgrafen… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich (Sachsen-Altenburg) — Herzog Friedrich von Sachsen Hildburghausen, Gemälde von Heinrich Vogel, ca. 1790 …   Deutsch Wikipedia

  • Бекке, Фридрих Иоганн Карл — Фридрих Иоганн Карл Бекке нем. Friedrich Johann Karl Becke Дата рождения: 31 декабря 1855(1855 12 31) Место рождения: Прага …   Википедия

  • Wollaston Medal — Die Wollaston Medaille ist eine Auszeichnung, die von der Geological Society of London an Wissenschaftler für besondere Leistungen im Bereich der Geologie verliehen wird. Benannt ist die Medaille nach dem englischen Chemiker William Hyde… …   Deutsch Wikipedia

  • Wollaston-Medaille — Die Wollaston Medaille ist eine Auszeichnung, die von der Geological Society of London an Wissenschaftler für besondere Leistungen im Bereich der Geologie verliehen wird. Benannt ist die Medaille nach dem englischen Chemiker William Hyde… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.