Mielke, Erich

▪ 2001

      East German government minister (b. Dec. 28, 1907, Berlin, Ger.—d. May 22, 2000, Berlin), was the long-time head (1957–89) of the German Democratic Republic's dreaded ministry of state security (Stasi), a secret police and espionage agency that scrutinized every aspect of East German domestic life, persecuted and arrested suspected dissidents, and ruthlessly suppressed all forms of dissent through a network of tens of thousands of official operatives and civilian informants, many of whom were forced to spy on their families and friends. In 1993 Mielke was deemed physically unfit to stand trial for his actions as director of the Stasi, but he served two years in prison (1993–95) for the 1931 murder of two police officers.

* * *


Universalium. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Erich Mielke — Erich Fritz Emil Mielke (* 28. Dezember 1907 in Berlin; † 21. Mai 2000 in Berlin) war nach dem Rücktritt Ernst Wollwebers ab 1957 Minister für Staatssicherheit der DDR und somit einer der Hauptverantwortlichen …   Deutsch Wikipedia

  • Erich Mielke — Saltar a navegación, búsqueda Erich Mielke Erich Fritz Emil Mielke (28 de diciembre de 1907 21 de mayo de 2000 Berlín) fue un activo militante del partido comunist …   Wikipedia Español

  • Erich Mielke — Erich Fritz Emil Mielke (28 décembre 1907, Berlin 21 mai 2000, Berlin) est un homme politique communiste allemand …   Wikipédia en Français

  • Erich I. — Erich ist ein männlicher Vorname und Familienname. Die weibliche Form ist Erika, beliebte Varianten sind Eric und Erik. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten 3.1 Männlich …   Deutsch Wikipedia

  • Erich II. — Erich ist ein männlicher Vorname und Familienname. Die weibliche Form ist Erika, beliebte Varianten sind Eric und Erik. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten 3.1 Männlich …   Deutsch Wikipedia

  • Mielke — Mielke,   Erich, Politiker, * Berlin 28. 12. 1907, ✝ ebenda 21. 5. 2000; trat 1925 der KPD bei und wurde in deren militärischen »Selbstschutz« leitend tätig. Der Ermordung von zwei Polizeioffizieren angeklagt, floh er 1931 mit sowjetischer Hilfe… …   Universal-Lexikon

  • Erich Mielke — Infobox President name=Erich Fritz Emil Mielke order=3rd Minister of State Security of the German Democratic Republic term start=1957 term end=18 November 1989 vicepresident= predecessor= successor= order2= term start2= term end2= lieutenant2=… …   Wikipedia

  • Mielke-Bunker — Der Hügel über dem 17/5001 Monte Erich Die Bauwerke des Komplex 5000 wurden im Auftrag des Nationalen Verteidigungsrates (NVR) der DDR angelegt und sollten im Krisen und Kriegsfall Schutz der Führung und die Kommunikation mit dem Militär (NVA)… …   Deutsch Wikipedia

  • Erich Honecker — Erich Honecker, Porträtaufnahme 1976 Erich Honecker (* 25. August 1912 in Neunkirchen (Saar); † 29. Mai 1994 in Santiago de Chile) war ein deutscher kommunistischer Politiker. Er war hauptamtlich …   Deutsch Wikipedia

  • Erich Honecker — Mandats 3e président du Conseil d État de la RDA …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.