Lotze

/loht"seuh/; Ger. /loh"tseuh/, n.
Rudolf Hermann /rooh"dolf herr"meuhn/; Ger. /rddooh"dawlf herdd"mahn/, 1817-81, German philosopher.

* * *


Universalium. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Lotze — ist der Familienname folgender Personen: Alfred Lotze (1882–1964), deutscher Mathematiker Carl Friedrich Lotze (1837–1903), Unternehmer und Mitglied des Deutschen Reichstags Detlef Lotze (* 1930), deutscher Althistoriker Franz Lotze (1903–1971),… …   Deutsch Wikipedia

  • LOTZE (R. H.) — LOTZE RUDOLF HERMANN (1817 1881) Professeur à Göttingen et à Berlin, partisan d’un «idéalisme téléologique» par lequel il veut renouveler, contre Kant et Hegel, le système de Leibniz, Lotze appartient, avec son prédécesseur Johann Friedrich… …   Encyclopédie Universelle

  • Lotze — Lotze, Rud. Hermann, geb. 1817 in Bautzen, studirte 1834–38 in Leipzig Medicin u. Philosophie, wurde hier 1839 Privatdocent u. 1842 Prosessor der Philosophie u. 1844 in Göttingen; er schr.: Metaphysik, Lpz. 1841; Allgemeine Pathologie u. Therapie …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Lotze — Lotze, Rudolf Hermann, Philosoph und Physiolog, geb. 21. Mai 1817 in Bautzen, gest. 1. Juli 1881 in Berlin, studierte in Leipzig Philosophie und Medizin, wurde 1842 daselbst zum außerordentlichen Professor der Philosophie, 1844 zum ordentlichen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Lotze — Lotze, Rud. Herm., Philosoph, geb. 21. Mai 1817 zu Bautzen, 1844 Prof. zu Göttingen, seit 1881 in Berlin, gest. das. 1. Juli 1881, begründete ein System des »teleolog. Idealismus«. Hauptschriften: »System der Philosophie« (Bd. 1: »Logik«, 2. Aufl …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Lotze — Lotze, Rudolf Hermann, geb. 1817 zu Bautzen, seit 1844 als Professor der Philosophie zu Göttingen; schrieb: »Metaphysik« (Leipzig 1841); »Allgemeine Pathologie u. Therapie als mechanische Naturwissenschaften« (2. Aufl. Leipzig 1848); »Allgemeine… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Lotze — Lotze, Rudolf Hermann …   Philosophy dictionary

  • Lotze — Lotze, Rudolph Hermann …   Enciclopedia Universal

  • Lotze — 1. Aus einer mit z Suffix gebildeten Koseform von Ludwig entstandene Familiennamen. 2. Übernamen zu mhd. lotze »ungeschickter, unbeholfener Mensch, Simpel«. 3. Herkunftsnamen zu Ortsnamen wie Loitz (Mecklenburg Vorpommern), Loitze (Niedersachsen) …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Lotze — Recorded in over fifty different spellings from Lewis, Lois, Lowis and Loisi, to such as Ludovici, Lotze, Lohde, and Ludwikiewicz, tjroughout Europe this great and ancient name is generally accepted as deriving from the pre 7th century Old… …   Surnames reference

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.