Leukas

/looh"keuhs/, n.
Levkas.

* * *


Universalium. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Leukas — Leukas,   neugriechisch Levkạs,    1) Hauptstadt des Verwaltungsbezirks (Nomos) Leukas, Griechenland, an der Nordostspitze der Insel Leukas, 6 300 Einwohner; griechisch orthodoxer Bischofssitz; Museum; Hafen, Straßenbrücke zum Festland.   …   Universal-Lexikon

  • Leukas — (jetzt Levkas; ital. Santa Maura), die nördlichste der mittlern Ionischen Inseln (s. Karte »Griechenland«), vom Festland nur durch eine 600 m breite und so seichte Meerenge (stellenweise bloß 1 m tief) getrennt, daß ihre Versandung behufs… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Leukas — Leukas, s.u. Leukadia …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Leukas — (Leukadia), auch Santa Maura, grch. Hagia Mavra, amtlich Levkás, eine der Jonischen Inseln, mit der Küste Akarnaniens durch einen Isthmus verbunden, bildet im jetzigen Königr. Griechenland seit 1899 mit Ithaka und andern Inseln den Nomos L. (473… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Leukas — Lefkada Lefkada von Norden aus Gewässer Ionisches Meer Inselgruppe Ionische Inseln …   Deutsch Wikipedia

  • Leukas — /ˈlukəs/ (say loohkuhs) noun → Levkás. Also, Leucas …   Australian English dictionary

  • Leukas — /looh keuhs/, n. Levkas …   Useful english dictionary

  • Timonides von Leukas — (griechisch Τιμωνίδης; * wohl im frühen 4. Jahrhundert v. Chr. in Leukas) war ein griechischer Offizier und Geschichtsschreiber. Er nahm an den Kämpfen teil, die zum Sturz des Tyrannen Dionysios II. von Syrakus führten, und verfasste darüber …   Deutsch Wikipedia

  • Lelex (König von Leukas) — Lelex (griechisch Λέλεξ), ein gebürtiger Leukade und König von Leukas, galt in der Antike neben Lelex, dem Sohn des Poseidon, als Ahnherr der Leleger. Er hatte eine Tochter, die den Leleboas gebar. Dieser hatte 22 Söhne, die auch Teleboer… …   Deutsch Wikipedia

  • Pharmakos — Mit pharmakòs wurde im antiken Griechenland ein menschliches Opfer bezeichnet, das für Reinigungsrituale vorgesehen war. Inhaltsverzeichnis 1 Quellenlage und Begriff 2 Vorkommen des Rituals 3 Ansätze in der anthropologischen Forschung 4 Li …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.