hausen

/haw"zeuhn/; Ger. /how"zeuhn/, n.
beluga (def. 1).
[1735-45; < G; OHG huso; see ISINGLASS]

* * *

also called  Beluga,  

      large species of sturgeon (q.v.).

* * *


Universalium. 2010.

Look at other dictionaries:

  • -hausen — Hausen, beziehungsweise die Siedlungsnamenendung hausen ist ein deutscher Ortsname. Er bezieht sich auf Haus, also eine feste Wohnstätte. Inhaltsverzeichnis 1 Namenkunde 2 Varianten 3 Verbreitung 4 Orte namens Hausen …   Deutsch Wikipedia

  • Hausen ZH — Hausen am Albis Basisdaten Kanton: Zürich Bezirk: Affoltern …   Deutsch Wikipedia

  • Hausen a.A. — Hausen am Albis Basisdaten Kanton: Zürich Bezirk: Affoltern …   Deutsch Wikipedia

  • Hausen — bezeichnet: Hausen (Gattung) (Huso), eine Gattung der Echten Störe, mit den Arten Europäischer Hausen (Huso huso) und Kaluga Hausen (Huso dauricus) Hausen (Mondkrater), einen Mondkrater Hausen ist ein Name von Orten, siehe: Hausen (Ortsname)… …   Deutsch Wikipedia

  • Hausen — (from Haus plural Hausen (German for house)) is: *part of the name of 15 municipalities and 84 localities throughout Germany and Switzerland. *the most numerous name of towns and villages in Germany *the German name for the beluga sturgeon ( Huso …   Wikipedia

  • Hausen — Hausen, verb. reg. welches von Haus abstammet, in doppelter Gestalt üblich ist, aber im Hochdeutschen wenig mehr gebraucht wird. 1. Als ein Neutrum, mit dem Hülfsworte haben. 1) Wohnen, Aufenthalt an einem Orte haben; in welchem Verstande huson… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Haußen — † Haußen, ein Nebenwort des Ortes, welches nur in den niedrigen Sprecharten für draußen und außerhalb üblich ist. Und setzte den Tisch in die Hütte des Stiftes – haußen vor dem Vorhange, 2 Mos. 40, 22, außerhalb des Vorhanges. So solt du nicht in …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Hausen [2] — Hausen, Friedrich von, s. Friedrich von Hausen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • hausen — Vsw std. (11. Jh., Bedeutung 16. Jh.) Stammwort. Zunächst wohnen, wirtschaften, haushalten , häufig übel (böse usw.) hausen, dann festgeworden für schlecht mit etwas umgehen . deutsch s. Haus …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • hausen — V. (Mittelstufe) ugs.: primitiv wohnen Beispiele: Die Familie haust zu acht in einem Zimmer. Er haust in einer Kellerwohnung. hausen V. (Oberstufe) ugs.: an einem bestimmten Ort Verwüstungen anrichten, toben Synonym: wüten Beispiele: Der… …   Extremes Deutsch

  • Hausen — Hau sen (h[add] s[e^]n), n. [G.] (Zo[ o]l.) A large sturgeon ({Acipenser huso} syn. {Huso huso}) from the region of the Black Sea; also called {Beluga}. It is sometimes twelve feet long, and provides the highest quality {caviar}. [1913 Webster… …   The Collaborative International Dictionary of English

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.